♥ FREE Interviewtraining für Coaches

Präsentiere Dich in LIVE-Interviews natürlich, authentisch und mit einer Marketing-Message, die Deine idealen Kunden magisch anzieht.

Ich verrate Dir meine R.E.L.A.X. – Formel.

Bist Du hier richtig?

Storytelling

Du bist Coach und willst Deine Reichweitenstrategie ausbauen.

LIVE-PR in Podcasts, Videoblog-, TV- und Radiosendungen klingt wie eine effektive Option? Ist es! In dem Training lernst Du, wie Du dies für Dich hinbekommst.

Komm in unsere Facebook-Gruppe für Q & A und Feedback.

Hol Dir das begleitende PDF-Workbook.

In den folgenden Videos (47 min) verrate ich Dir die 5 Elemente meiner R.E.L.A.X.-Formel mit denen Du Dich optimal auf ein LIVE-Interview vorbereiten und es effektiv meistern kannst.

R. – recherchiere die Sendung

Storytelling

Kurzinhalt: Recherchiere als erstes folgende Punkte:

1) Sendung – Was ist das Format und was sind klassische & spezielle Standardfragen?

2) Gastgeber – Was ist sein Stil, welches Kompliment kannst Du ihm/ihr machen?

3) Publikum – Wo drückt ihm der Schuh? Was interessiert diese Menschen, was wünschen sie sich?

Für mehr Tipps komm in unsere Facebook-Gruppe oder abonniere meinen Newsletter.

E. – erzähle Deine Geschichten

Storytelling

Kurzinhalt: Reflektiere Deine großen und kleinen Stories

1) Mein ultimativer Tipp: Identifiziere Deine Kerngeschichte. Wo hast Du ein für Dich bedeutendes Vorher / Nachher geschafft? Was ist Dein Thema? Dieser große Bogen ist die Richtschnur für sämtliche Geschichten in Deinem Business.

2) Der kleine Pragmatiker-Tipp: Überlege immer, was willst Du mit einer Geschichte erreichen? Warum erzählst Du sie?

Für mehr Tipps komm in unsere Facebook-Gruppe oder abonniere meinen Newsletter.

L. – liefere Expertentipps

Storytelling

Kurzinhalt: Sortiere Tipps & Freebies

1) Identifiziere Tipps, die ideal zum Publikum und zur Sendung passen.

2) Welche Freebies (Checklisten/ Minikurse/ ebooks …) kannst Du erwähnen oder maßgeschneidert vorab erstellen? (Achte dabei auf die DSGVO-Regelungen.)

3) Hab im Hinterkopf, dass Du eine exklusive „Spezialseite“ bauen kannst, auf der Du für die Zuhörer der Sendung noch mal Extra-Ressourcen zu besprochenen Themen der Sendung nachliefern kannst. #supersmart.

Für regelmäßige Tipps zu Storytelling & Sichtbarkeit  abonniere meinen Newsletter.

A. – achte auf den Augenblick

Storytelling

Kurzinhalt: Stell Dir Deine ideale Mischung aus Argumenten, Entspannungstechniken, Powersongs zusammen, die Dir hilft, Dich locker zu machen.

Für den Augenblick ist wichtig:

  1. Achte auf Personen und Kleinigkeiten, die Dir auch schon vor dem Gespräch begegnen.
  2. Hör Deinem Interviewer gut zu, ohne ständig gleich zu überlegen, wie Du antworten kannst.
  3. Vergiss nie zu lächeln!

Für mehr Tipps komm in unsere Facebook-Gruppe oder abonniere meinen Newsletter.

X. – Dein X-Faktor als Kundenmagnet

Storytelling

Kurzinhalt: Mit dem X-Faktor weckst bei den „richtigen Leuten“ Interesse an Deinem Angebot. (Im Gegensatz zum Wow-Faktor, der in die Weite geht.)

Bereite Argumentationshäppchen vor, auf die Du jederzeit zugreifen kannst. Sie sind dem klassischen „Elevatorpitch“ ähnlich, doch der Vorteil der „Häppchen“ ist, dass sie sich mit normalen Sätzen verbinden und an verschiedenen Stellen im Gespräch einbauen lassen.

Für mehr Tipps komm in unsere Facebook-Gruppe oder abonniere meinen Newsletter.

BONUS – Tipp

WIE KOMME ICH IN PODCAST- & VIDEOSHOWS?

1) Wenn Du eher am Anfang bist, schau Dich um, was Dein bestehendes Businessnetzwerk hergibt. Wer von Deinen Business-Buddies hat eine „Show“ oder produziert öfters Interviews für sein Publikum. Dann überlege genau, wie Du für ihn/sie Mehrwert liefern kannst? (Ganz wichtig – IMMER!) Falls ja: frag ihn/sie! Geh dabei allerdings nicht davon aus, dass sie JA sagen muss, nur weil ihr Euch kennt, geh auch mit Deinem besten Business-Buddy sorgfältig und professionell um, zeige, dass Du an ihr/sein Publikum denkst. Dass es spannende Überschneidungen gibt. Dein großer Vorteil ist einfach, dass Du nicht lange dazu trommeln musst, wer Du bist, wie Du bist und dass ihr bereits eine Vertrauensbasis habt.

2) Dann willst Du weiter hinaus und musst die Landschaft der Blogs natürlich weiträumiger recherchieren. Marike Frick ist da eine wunderbare Anlaufstelle, sie hat ein Freebie, in dem 122 Blogs – schön thematisch sortiert – auflistet sind, die solche Gelegenheiten bieten. Also, wenn Du soweit bist, Dir eine LIVE-PR-Strategie zusammenzustellen, schau unbedingt auf ihrem Blog vorbei, da gibt es jede Menge wertvolle Tipps.

3) Beim Anschreiben – wie oben erwähnt – gucken, dass schnell klar wird, was Du diesem Gastgeber und seinem Publikum bieten möchtest. Wo kannst Du ihm helfen. Kurz halten! Offen, freundlich sein. Keinen Druck machen.

Toll, dass Du das Mini-Interviewtraining für Coaches mitgemacht hast! Ich hoffe, dass Du Dir mir der R.E.L.A.X.-Formel diese wunderbare Option der Reichweiten- und Kundengewinnung eröffnest und damit schneller als gedacht das Coachingbusiness Deiner Träume verwirklichst.

Wenn Du meine 1:1-Unterstützung bei Deinen Stories, Standardfragen und Deiner Marketingmessage haben möchtest und Dich für Deinen ersten oder den nächsten hochkarätigen Auftritt in Topform bringen willst – klicke hier.

Alles Liebe, viel Erfolg,

Deine Susan xx

Was ist der nächste Schritt?

Storytelling

Lass uns im Kontakt bleiben – komm in unsere Facebook-Gruppeabonniere meinen Newsletter oder emaile mir an: susan[at]susangraul.com.

Wenn Du Feinschliff für Deine Stories, Standardantworten und Marketingmessage für einen anstehenden hochkarätigen Auftritt brauchst, dann schau Dir mein 1:1 Coachingprogramm an.

Vereinbare eine etwa 50 min. Storysession, in der wir:

 

  • Deine ganz ureigene Magic erkunden
  • Die Kerngeschichte Deines Business auf den Punkt bringen
  • Ersten Schritte definieren, die Dich effektiv und entspannt sichtbar machen